Mittwochs-Radler

Die Mittwochsradler

SOMMERSAISON:

Ausfahrten auf Radwegen und Straßen im Hegau,
mittwochs 18:30 Uhr am Rathausbrunnen in Orsingen

2 Leistungsgruppen ermöglichen unterschiedliche Geschwindigkeiten.
Streckenlänge 30 – 60 km je nach Wetter, Trainingsstand, Lust und Laune.

2 Mal pro Jahr starten wir zu mehrtägigen Ausfahrten, bei denen wir schon große Teile Deutschlands, so z.B. die Regionen Bodensee, Hohenlohe, Breisgau, Schwarzwald, Allgäu und Schwäbische Alb, sowie des benachbarten Auslands, z.B. Kroatien, Dolomiten,Vogesen, Schweiz, besucht haben.

WINTERSAISON:
Rollentraining mit Musik im Rathauskeller Orsingen,
mittwochs 18:30 Uhr



Und so sind die "Mittwochs-Radler" entstanden...

Die Mittwochs-Radler sind eine Breitensportgruppe des Rad- und Motorsportvereins Orsingen. Sie hat sich im Verlauf des Jahres 1998 aus einigen Leuten aus der Vorstandschaft des Vereins gebildet, die sich gelegentlich zu Ausfahrten vor allem bei umliegenden Volksradfahren getroffen hat.

So entstand die Idee und auch das Bestreben einen regelmäßigen Termin für einen gemeinsamen Radtreff einmal wöchentlich zu finden. Dieser ist seither der Mittwoch Abend, deshalb die Mittwochs-Radler.

Aus zunächst einer Gruppe für alle Teilnehmer wurde sehr schnell deutlich, da verschiedene Leistungsklassen notwendig sind um allen Ansprüchen gerecht zu werden. So entstand schon eine Saison später eine zweite Gruppe, die beide bis heute unverändert Bestand haben.

Die Saison dauert entsprechend der Umstellung der Uhren auf Sommer- bzw. Winterzeit von Ende März bis Ende Oktober. Über die Wintermonate hatten die Mittwochs-Radler bisher kein Programm.
Dies hat sich aber Ende der vergangenen Saison geändert. Längere Zeit hat man sich bei den Verantwortlichen Gedanken gemacht, wie man sich über die Zeit der kurzen Tage ebenfalls regelmäßig am Mittwoch Abend entsprechenden Ausgleich zum Radfahren schaffen kann. So machte man einige Besuche in verschiedenen Hallenbäder, testete diverse Fitness-Studios und kam schließlich auf den Gedanken Trainingsmaschinen für unsere Fahrräder anzuschaffen. Dieses "Wintertraining" hat dann richtig gut Anklang gefunden und der Verein hat selbst 6 Stück solcher Maschinen angeschafft und den Mittwochs-Radlern zur Verfügung gestellt. Eine tolle Sache.